Moin moin, und schön, dass du uns auf unserer Homepage vom Borsflether Dörpstheater besuchst.

Wir sind eine reine Laienschauspielgruppe

und beziehen uns auf plattdeutsche Theaterstücke.

Der Spaß auf der Bühne zu stehen und anderen eine Freude zu bereiten ist das Credo des Borsflether Dörpstheater. Der entsprechende Applaus beflügelt uns immer wieder weiter zu machen. Das 25. Jubiläum im Jahr 2018 - siehe hier ganz unten, Klick - und alle ausverkauften Aufführungen ( in 2018,  9 Aufführungen ) im Aukrug Borsfleth sprechen für sich.

Unsere Spielleiterin Heike Dose: "Wir blicken mit gewissem Stolz und großer Freude zurück auf 25 Jahre Dörpstheater Borsfleth, in denen 16 000 Besucher unsere insgesamt 170 Aufführungen besucht haben. Fast alle Veranstaltungen waren dabei bereits im Vorverkauf ausverkauft." Aktuell umfasst das Dörpstheater 9 aktive Ensemblemitglieder, der Jüngste ist 18 Jahre alt, die Älteste 82 Jahre alt.

Die Geburtsstunde vor 25 Jahren ist mehr oder weniger aus der Not heraus entstanden.

Um Geld für den örtlichen Kindergarten zu beschaffen, beschlossen einige Eltern ein Theaterstück aufzuführen. Weil man einen hohen Geldbetrag angepeilt hatte, organisierten die Mütter und Väter einen plattdeutschen Abend. Der erhoffte Erfolg wurde sogar noch übertroffen, und wegen der guten Resonanz, dem Spaß an der Sache und dem Drängen des damaligen Bürgermeisters machten wir weiter.

 Die Theaterleute erhielten von allen Seiten Unterstützung. Kulissen wurden gebraucht gekauft und der Borsflether Werner Köhler baute den Souffleusenkasten. So konnte das Dörpstheater gleich auf „eigenen Brettern“ ins Theaterleben starten. Von den ersten Einkünften wurden ein Vorhang, eine bessere Beleuchtungsanlage sowie Kostüme gekauft.

Dank unseres hochmotivierten und excellenten Bühnenbauers Reimer Lipinski ist im Laufe der Jahre eine recht anspruchsvolle Bühnenausstattung entstanden.

 

Und wenn´s denn mal hakt  . . . ist immer noch Verlass auf unsere Toseggersch Anke Pomarius.

Um das besondere Aussehen . . .  kümmert sich unsere Schminkfee Inge-Lore Spörel.

 

 An dieser Stelle ist noch zu erwähnen, dass ein ganz besonderer Dank an unsere Familienmitglieder und Partner  geht, die uns stets beim recht umfangreichen Bühnenauf - und abbau tatkräftig unterstützen.

Um dem guten Klima gerecht zu werden, gibt es in der einjährigen Probenzeit gemeinsame Zusammenkünfte wie z.B. Sommerfest, Weihnachtfeiern etc.

 

Lust, mitzumachen?

Interessierte, welche bei uns vor oder hinter der Bühne mitmachen möchten, sind immer herzlich willkommen. Du kannst kein Plattdeutsch? Das ist keine Hürde . . . das haben andere auch gedacht  und heute gehören sie seit Jahren zum Ensemble.

 

Mögliche Tätigkeitsbereiche: Schauspiel, Bühnenbau etc.

Wer weiss . . . wenn´s passt . . . ein Klick